Slideshow 1

  • FigurenP1030006 1200x250

Stadtteil-Stiftung dankt Auszubildenden

Veröffentlicht in Aktuelles

Azubi-Feier ibs 19.11.2014November 2014 - Zertifikate, Fotobuch, Kinokarten und ein kleines Trinkgeld obendrauf: Für ihre großartige Unterstützung beim 5. Stiftungsmahl am 10. Oktober wurde den Auszubildenden des ibs (Institut für Berufs-und Sozialpädagogik e.V.) nun noch einmal in einer offiziellen Feierstunde gedankt.

In der „Wilkens Villa“ in der Hemelinger Bahnhofstraße war neben den Auszubildenden, den Ausbildern und den Vertretern der Stadtteil-Stiftung auch ein Gast des Stiftungsmahls erschienen. Zahnarzt Dr. Ralf Lauenstein hatten die Auszubildenden an jenem Abend im Kraftwerk so sehr beeindruckt, dass er sich unbedingt bedanken wollte. Und zwar auf möglichst direktem Weg, weswegen er zu der Veranstaltung beim ibs einen 300-Euro-Gutschein mitbrachte, der direkt an die Auszubildenden geht. Als Trinkgeld und Würdigung für die geleistete Arbeit.

Bei der äußerst erfolgreichen Veranstaltung im Oktober in der Kesselhalle des swb-Heizkraftwerks waren rund 160 Gäste gekommen, die von den ibs-Azubis mit einem 5-Gänge-Menü und Getränken beispielhaft versorgt wurden. Das 5. Stiftungsmahl wird für die Stadtteil-Stiftung immer besonders denkwürdig bleiben, denn an diesem besonderen Abend wurde die 100er-Marke an Stiftern geknackt, weil sich spontan so viele Gäste für eine Zustiftung entschieden.